FDP Emsland-Süd

Pressemitteilungen vom 14.02.2019:

Jens Beeck (FDP) besucht Modehaus Schulte in Schapen

Betriebsbesichtigung in Schapen. (Foto: Ingo Lüttecke)
Betriebsbesichtigung in Schapen. (Foto: Ingo Lüttecke)
Zu einem Informationsaustausch besuchte der FDP-Bundestagsabgeordnete Jens Beeck kürzlich das Modehaus Schulte in Schapen. Empfangen wurde Beeck von den drei Geschäftsführern Anna, Hermann und Sebastian Schütte-Bruns.

Der teilhabepolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion informierte sich u.a. für das soziale Engagement der Schapener. So entwickelte beispielsweise Anna Schütte-Bruns gemeinsam mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein Kochbuch, das sämtliche Lieblingsrezepte des Teams enthält. Der Erlös in Höhe von 7000 EUR wurde an sieben verschiedene ehrenamtlich geleitete Gruppen von Menschen mit Handicap übergeben. „Gesellschaftliches Engagement spielt bei ihrem familiengeführten Unternehmen eine wichtige Rolle“, lobte Jens Beeck die drei Geschäftsführer.

Auch aktuelle Themen wie Ladenöffnungszeiten, Landesraumordnung und die Integrationspolitik kamen zur Sprache. Sebastian Schütte-Bruns berichtete, dass das Unternehmen auch zwei syrische Flüchtlinge eingestellt habe. Er hoffe, dass die Politik die Rahmenbedingungen herstellt, dass diese dringend benötigen Fachkräfte auch dauerhaft im Unternehmen beschäftigt werden können.

Jens Beeck informierte über aktuelle Entwicklungen aus Berlin. Zusätzliche Gesetze wie das von CDU und SPD eingeführte Brückenteilzeitgesetz verschärfen die zunehmende Bürokratisierung in Deutschland. „Jede staatliche Regelung führt zu weiteren Regelungen, die wiederum die Unternehmen einschränken", so Beeck. Es sei nicht Aufgabe des Staates, sich in den Arbeitsalltag von Unternehmen einzumischen.
Druckversion Druckversion 
Suche

Jens Beeck - Unser Abgeordneter in Berlin


Mitglied werden